POL-KS: Die Kasseler Polizei ist morgen und übermorgen in zwei Kasseler Stadtteilen für Sie da und berät über effektiven Einbruchschutz | Pressemitteilung Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel 
News aus Kassel und Umgebung

POL-KS: Die Kasseler Polizei ist morgen und übermorgen in zwei Kasseler Stadtteilen für Sie da und berät über effektiven Einbruchschutz | Pressemitteilung Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel


News KasselKassel (ots) - Die Fachleute der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen bieten in den nächsten beiden Tagen kurzfristig zwei Beratungstermine zum Thema Einbruchschutz in zwei Kasseler Stadtteilen an. Während der nachfolgenden Zeit erhalten Interessierte gezielte und umfangreiche Informationen, wie Sie sich effektiv vor Einbrüchen schützen können. Dienstag, 14.11.2017, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Kassel-Harleshausen, bei Edeka-Führus in der Harleshäuser Straße 64 Mittwoch, 15.11.2017, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Kassel-Oberzwehren, bei Edeka-Korschan in der Brückenhofstraße 94 Insbesondere in dieser Jahreszeit nutzen Einbrecher die früh einsetzende Dunkelheit. Dabei kommt es ihnen zusätzlich gelegen, dass in den frühen Abendstunden manches Haus leer steht, z.B. dadurch, dass die Bewohner noch Einkäufe erledigen. Zudem verfügen viele ältere Fenster und Türen oft nicht über Einbruch hemmende Ausstattung oder Beschläge. Durch eine Nachrüstung mit Einbruch hemmenden Bauteilen lassen sich aber nachweislich viele Einbrüche verhindern. Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen beraten Sie auch kostenfrei zuhause über die Möglichkeiten des Einbruchschutzes. Die Erreichbarkeit ihrer Beratungsstelle finden Sie zudem im Internet unter www.polizei-beratung.de oder fragen Sie bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle nach. Auch eine wachsame Nachbarschaft bietet Einbruchschutz. Wenn Sie eine verdächtige Beobachtung machen, informieren Sie sofort Ihre Polizei, auch unter Notruf 110. Und scheuen Sie sich nicht lieber einmal zu viel als einmal zu wenig anzurufen. Martin Berbig -Pressestelle- Polizeioberkommissar 0561 - 910 1026
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Nordhessen

Grüner Weg 33

34117 Kassel

Pressestelle


Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Fax: 0561/910 10 25

E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de



Außerhalb der Regelarbeitszeit

Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910-0

E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungKassel
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Kassel

Bundesland:
Hessen

Regierungsbezirk:
Kassel

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
166 m ü. NN

Fläche:
106,79 km²

Einwohner:
194.774

Autokennzeichen:
KS

Vorwahl:
0561

Gemeinde-
schlüssel:

06 6 11 000



Firmenverzeichnis für Kassel im Stadtportal für Kassel